Key points for Back Pain Relief Options

Wichtige Punkte für Optionen zur Linderung von Rückenschmerzen

Einführung

Rückenschmerzen werden zu einem der häufigsten Gesundheitsprobleme. Es ist ziemlich häufig, besonders bei Personen im Alter von 30 bis 50 Jahren. Sie können Ihren Rücken verletzen, wenn Sie im Garten im Garten arbeiten oder das Haus putzen. Ihr Rücken könnte auch von einer alten Wirbelsäulenfraktur oder einer chronischen Erkrankung wie Psoriasis-Arthritis schmerzen.

Häufig stehen Rückenbeschwerden im Zusammenhang mit Verspannungen, Stress und nicht-körperlichen Problemen. Ruhen Sie Ihren unteren Rücken aus, um Schmerzen zu lindern. Abhängig von der Schwere Ihrer Symptome müssen Sie möglicherweise nur Ihre Aktivitäten für einige Tage einschränken.

Schlüsselpunkte für die Behandlung von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind ein typischer Grund, warum Menschen die Arbeit versäumen und zum Arzt gehen. Es kann sowohl schmerzhaft als auch schwer zu bewegen sein. Die meisten Rückenschmerzen verschwinden mit guter Erholung und Hausmitteln, aber manchmal müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Medikamente können helfen, aber dies sind einige einfache Möglichkeiten, sich besser zu fühlen, die ebenfalls helfen können.

Hitze und Eis: Das regelmäßige Auftragen von Eis auf schmerzhafte Stellen auf Ihrem Rücken kann helfen, Schmerzen und Schwellungen zu lindern, die durch eine Verletzung verursacht werden. Experimentieren Sie mehrmals täglich damit, jeweils 15 – 20 Minuten lang. Verwenden Sie eine warme Packung, um Ihre Muskeln zu entspannen und die Durchblutung des betroffenen Bereichs zu fördern.

Physiotherapie: Wenn Sie Rückenschmerzen haben, kann Ihnen ein Physiotherapeut die richtige Haltung, Bewegung und Übungstechniken beibringen. Wenn Sie länger als vier bis sechs Wochen Schmerzen haben, kann dies einen großen Einfluss haben.

Verbesserter Schlaf: Schlafstörungen sind bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen weit verbreitet. Eine schlechte Schlafposition kann Rückenschmerzen verursachen. Legen Sie daher ein Kissen unter Ihre Beine, um Ihre Haltung neutral zu halten und Rückenschmerzen zu reduzieren.

Halten Sie ein gesundes Gewicht: Abnehmen ist gut, da es die Anzahl der mechanischen Belastungen der Wirbelsäule verringert. Wenn Sie Hilfe benötigen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den besten Ernährungs- und Aktivitätsplan für Sie.

Strecken und bewegen Sie sich weiter: Eine Person, die immer aktiv bleibt, fühlt sich weniger unwohl. Aber diejenigen, die sich immer bedeckt halten und jede Woche im Bett verbringen, haben mehr Rückenschmerzen.

Massage: Massage kann auch Erleichterung bringen. Eine Studie zeigt, dass diejenigen, die eine Entspannungs- oder Strukturmassage erhielten, ihre Beschwerden nach 10 Wochen reduzierten. Wenn Sie die Massage ausprobieren möchten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um einen zugelassenen Heilpraktiker oder Masseur zu finden.Massage

Häufige Ursachen für Rückenschmerzen

In den Vereinigten Staaten haben 60–80 % der Menschen irgendwann in ihrem Leben Nacken-, Wirbelsäulen- und Rückenbeschwerden. Die folgenden Symptome gehen häufig mit Rückenschmerzen einher:

  • Bandscheibenvorfälle: Diese werden im Allgemeinen durch Risse und Abnutzung verursacht. Da Ihre unteren Rücken- und Hüftmuskeln gequetscht werden, kann ein Bandscheibenvorfall zu Beschwerden führen.
  • Spinalstenose: Sie tritt auf, wenn sich der Spinalkanal verengt. Das belastet Rückgrat und Nerven zusätzlich. Infolgedessen werden Ihre Knie und Arme wahrscheinlich taub sein.
  • Muskelverspannung: Das regelmäßige Heben schwerer Gegenstände kann Rückenschmerzen verursachen, ebenso wie plötzliche Beschwerden. Wenn Sie sich in einer schlechten körperlichen Verfassung befinden, kann die ständige Belastung Ihres Rückens zu Beschwerden führen.
  • Arthritis: Osteoarthritis kann Rückenschmerzen verursachen. Es kann Beschwerden, Instabilität, Steifheit und Stenose verursachen.
  • Trauma: Schwere Brüche oder Verschiebungen einer Wirbelsäule können zu Beschwerden führen. Ein Arzt muss Schmerzen im unteren Rückenbereich untersuchen, die nach einem Trauma wie einem Autounfall oder einem Sturz auftreten.

Herniated-discs

Wie stellen Ärzte fest, ob Rückenschmerzen eine ernsthafte Ursache haben?

Manchmal wird Ihr Arzt Ihnen einen oder mehrere Tests verschreiben, wenn Sie einen Grund haben, festzustellen, ob es eine ernsthafte Ursache für Ihre Rückenschmerzen gibt. Dies sind die grundlegenden Schritte, die der Arzt Sie zuerst auffordert:

Röntgenaufnahmen: Diese Bilder zeigen, wie die Knochen aufgebaut sind und ob Arthritis oder ein Knochenbruch vorliegt.

Elektromyogramm: Dies ist ein Test, bei dem eine sehr kleine Nadel in den Muskel eingeführt wird. Als nächstes wird die elektrische Aktivität überwacht. Seine Verwendung ist normalerweise der Vorhersage des Ausmaßes chronischer Schmerzen und Schäden an den Nervenwurzeln vorbehalten. Dieser Test hilft Ärzten auch bei der Unterscheidung zwischen Radikulopathie und Muskelerkrankung.X-rays-for-back-pain-management

Wie funktioniert die Behandlung von Rückenschmerzen?

Ein Monat Heimtherapie lindert die meisten Rückenschmerzen. Die Beschwerden vieler Menschen halten lange an, einige leiden jedoch unter chronischen, starken Schmerzen. Setzen Sie Ihre Aktivitäten nach besten Kräften fort. Versuchen Sie es mit sanften Bewegungen wie Joggen und täglichen Aktivitäten. Stoppen Sie jede Handlung, die Ihnen unangenehm ist, aber ignorieren Sie sie nicht, weil Sie Angst davor haben. Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel können Rückenschmerzen behandeln. Physikalische Therapie ist auch entscheidend bei der Behandlung und Bewältigung von Rückenschmerzen.

Nicht-chirurgische Behandlungen zur Behandlung von Rückenschmerzen

Eine Operation wird oft in Betracht gezogen, nachdem alle anderen Alternativen untersucht wurden, und die meisten Menschen haben glücklicherweise nicht-chirurgische Möglichkeiten zur Behandlung von Rückenbeschwerden. Zu den häufig verwendeten nicht-chirurgischen Verfahren gehören:

  • Wasserbehandlung Wassertherapie.
  • Physiotherapie
  • Massagebehandlung und Akupunktur.
  • Entspannungsmittel für die Muskeln.
  • Epidurale Steroidinjektionen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist die beste Option zur Behandlung von Rückenschmerzen?

Sie können ein paar grundlegende Dinge tun, um Beschwerden zu lindern und Ihren Rücken in guter Form zu halten. Die folgenden Vorschläge könnten Ihnen dabei helfen, sich besser zu fühlen.

  • Änderungen im Lebensstil.
  • Pharmazeutische Behandlungen.
  • Physiotherapie
  • Beibehalten eines gesunden Gewichts durch leichtes Training.

Was sind 5 Behandlungen zur Behandlung von Rückenschmerzen?

Die meisten Rückenschmerzen verschwinden nach einem Monat Therapie zu Hause. Jeder Mensch ist einzigartig und Rückenbeschwerden sind ein schwieriges Thema. Je nach Ausmaß Ihrer Rückenschmerzen kann Ihr Arzt Ihnen raten, Folgendes durchzuführen:

  • Physiotherapie
  • Entspannungsmittel für die Muskeln
  • Yoga und Massage
  • Chirurgie
  • Lasertherapie

yoga-for-backpain-management

Was ist die häufigste Linderungsmethode zur Behandlung von Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen werden von Fieber, Gefühlsstörungen in den unteren Gliedmaßen oder Muskelschwäche oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen begleitet. Daher ist eine dringende ärztliche Behandlung erforderlich. Die häufigsten rezeptfreien Medikamente sind Ibuprofen, Aspirin, Naproxen und Paracetamol. Einige entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin und Naproxen lindern Rückenschmerzen, die durch Schwellungen von Nerven und Muskeln verursacht werden.

Schlussfolgerung:

Kreuzschmerzen verschwinden bei vielen Menschen nach ein paar Tagen langsam von selbst. Rückenschmerzen werden hauptsächlich dadurch verursacht, wie Sie schlafen. Wenn Sie also mit einem Kissen unter den Knien auf dem Rücken liegen, bleibt Ihre Wirbelsäule in einer neutralen Position und reduziert Rückenschmerzen. Aktivitäten, die Ihren Körper stärken und Ihnen auch helfen, sich zu entspannen, sind die besten. Auch wenn Bewegung eine der besten Möglichkeiten ist, Rückenschmerzen loszuwerden, sollte es nicht weh tun oder die Schmerzen verschlimmern.

.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.